E-Mails mit gefälschten Absenderadessen

Aktuell warnt die Landeskirche vor E-Mails mit gefälschten Absenderadessen. Diese können Schadsoftware im Anhang aufweisen oder auf schädliche Webseiten verweisen.

Nähere Infos finden Sie unter folgendem Link:

www.landeskirche-braunschweig.de

Fallendes Laub im Herbst!

Wort zum Sonntag vom 16.09.2017

Über den Herbstanfang wird ja neuerdings debattiert. Ist er nun am 1. oder 21. September? Eigentlich egal. Für mich wird es herbstlich, wenn die Blätter zu fallen beginnen. Für viele Menschen ist das ein Symbol der Vergänglichkeit und so manchem legt sich das auf‘s Gemüt.

Neulich fiel mir ein, dass ich als Acht- oder Neunjähriger im Fernsehen mal einen Film gesehen hatte, in dem ein fallendes Blatt eine große Rolle...

Weiterlesen: Fallendes Laub im Herbst!

Nützlicher "kurioser" Feiertag!

Wort zum Sonntag vom 15.07.2017

Feiertage kennen wir natürlich alle! Weihnachten, Ostern, oder den Tag der Arbeit, 1. Mai usw. Vor kurzem stieß ich auf eine Liste "Kuriose Feiertage"! Ich meine jetzt nicht so etwas wie den "Weltspartag", oder ähnliches. Nein, es gibt auch den Festtag der Nettigkeiten(17.2.), den "Welttag der Komplimente"
(1.3.)oder den "Welt-Hallo-Tag" (21.11.) Oder den "Tag der Gummiwürmer" usw. Weitere, sich sogar auf bestimmte Puddingsorten beziehende...

Weiterlesen: Nützlicher "kurioser" Feiertag!

Der Symbolwert des Rubins …

Wort zum Sonntag vom 27.05.2017

Wo war ich heute vor vierzig Jahren unter Mittag? Obwohl ich im "fortgeschrittenen" Alter bin und manches vergesse: An den 27. Mai 1977 erinnere ich mich bestens. Da war ich im Rathaus, genauer gesagt im Standesamt, zusammen mit meiner Verlobten. Aus der wurde durch eine Unterschrift meine Frau und ich ihr Mann. Einen Tag später läuteten die Glocken der St. Matthäuskirche am Stadtpark und unsere Ehe erhielt Gottes Segen. Wir feiern also an diesem...

Weiterlesen: Der Symbolwert des Rubins …

Feste-Burg-Andacht 12.05.2017

Nehmt ihr ihn hin und kreuzigt ihn, denn ich finde keine Schuld an ihm…

Johannes 19, 6b

Nach dem Ende der Gewaltherrschaft 1945 haben manche im Brustton der Überzeugung gesagt: Ich persönlich hatte überhaupt nichts gegen die Juden, aber was sollte ich denn machen? Auch der römische Statthalter Pilatus hatte nichts gegen den Juden Jesus. Er ging sogar noch einen Schritt weiter und behauptete angesichts der gegen diesen vorgebrachten Anwürfe: Ich finde keine...

Weiterlesen: Feste-Burg-Andacht 12.05.2017